Calma Reisen Logo / Startseite
organisierte Pilgerreisen Frankreich und Spanien
 
 
  Alle Reise-Routen in Frankreich und Spanien
Reiserouten
 
 
 
Routeninfo Frankreich
Via Podiensis für Einsteiger
Französischer Jakobsweg von Conques nach Moissac
 
Impression
 
 
  Via Podiensis / Teilabschnitt: detaillierte Beschreibung
Impressionen
 
 
  9. Tag: Durfort - Moissac
15 km/R
Der lange Radweg, der sich als Nebenstraße in das Tal der Garonne hinunter windet, führt an immer zahlreicher werdenden Obstpflanzungen entlang. Professionell mit Folien und Netzen bespannt, wachsen die Früchte am Spalier. Naschen ist jetzt kaum mehr möglich. Immer abwechslungsreicher wird die üppige Landschaft durch die Obstgärten des Landes. Plötzlich erkennt man dann in der Ferne die tief liegende Flussebene.
Bei ruhigem Morgenverkehr ist es möglich, die wenigen Kilometer bis nach Moissac hinein mit dem Rad zu fahren. Am Ziel angelangt, wird man sich an der Klosterkirche treffen, sie ist der eigentliche Grund für den Besuch dieser Stadt. Staunend steht man dann unter dem Portal, zieht sicherlich beim Anblick des Tympanons Vergleiche mit Conques, sucht vielleicht den Jeremias und wendet sich schließlich dem Kreuzgang zu. Den Innenhof dieser nur knapp dem Abriss entgangenen Kostbarkeit prägt eine uralte und alles überragende Zeder, sie verleiht der Stätte ihren besonderen Charakter. Die zahllosen Kapitelle in den Arkaden zählen zweifellos zu den sehenswertesten des Landes.

zurück zurück   Tagesübersicht



Seitenanfang Seitenanfang   weiter   Übersicht
  Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern