Calma Reisen Logo / Startseite
organisierte Pilgerreisen Frankreich und Spanien
 
 
  Alle Reise-Routen in Frankreich und Spanien
Reiserouten
 
 
 
Routeninfo Spanien
Via de la Plata
Spanischer Jakobsweg von Sevilla nach Salamanca
 
ImpressionImpressionImpression
 
 
  Via de la Plata I: Zeitablauf / detaillierte Beschreibung
Impressionen
 
 
  13. Tag: Von Cáceres nach Torrejõn el Rubio (420 m)
             52 km/R

Für Zugvögel ist er eine sichere und oft besuchte Region, bei Ornithologen schon lange ein fester Begriff: der Naturpark Monfragüe. Wer ihn einmal kennen gelernt hat, insbesondere den Durchbruch des Tajo und seine von unzähligen Adlern und Geiern bevölkerten Felsenhöhlen, wird seine Unberührtheit zu schätzen wissen.

Daher zweigen wir an diesem Tag in einem Bogen nach Nordosten, verlassen die Via de la Plata erneut für zwei Tage und fahren in einer längeren Radtour nach Torrejón el Rubio, an den Rand des Naturschutzgebietes.
Gemeinsam werden wir am späten Nachmittag mit dem Bus zum Salto del Gitano fahren, zu jenem Durchbruch des Bergriegels, den sich der inzwischen gestaute Tajo schon vor langer Zeit geschaffen hat. Von dort aus können wir die einzigartige Welt der Greifvögel aus der Nähe beobachten (Fernglas mitnehmen!).

zurück zurück   Tagesübersicht

Tag 14
Von Torrejõn el Rubio nach Plasencia
Tag 15
Von Plasencia nach Hervás
Tag 16
Von Hervás nach Fuenterroble
Tag 17
Von Fuenterroble nach San Pedro de Rozados
Tag 18
Von San Pedro de Rozados nach Salamanca
Tag 19
Ruhetag in Salamanca
Tag 20
Abreise von Salamanca über Madrid nach Deutschland



Seitenanfang Seitenanfang   weiter   Übersicht  
  Bild vergrößern