Calma Reisen Logo / Startseite
organisierte Pilgerreisen Frankreich und Spanien
 
 
  Alle Reise-Routen in Frankreich und Spanien
Reiserouten
 
 
 
Routeninfo Spanien
Via de la Plata
Spanischer Jakobsweg von Sevilla nach Salamanca
 
ImpressionImpressionImpression
 
 
  Via de la Plata I: Zeitablauf / detaillierte Beschreibung
Impressionen
 
 
  11. Tag: Von Montanchez nach Cáceres (69.200 E / 464 m)
             12 km/W + 16 km = 28 km

Auf angenehmen Wegen führt Sie die Radstrecke über die kleine Ortschaft Albala hinüber nach Las Casas de Don Antonio. Hier finden wir die Markierungen wieder, die den Pilger jedoch über längere Zeit an der viel befahrenen N 630 entlang führen. Es steht Ihnen frei, dieses Stück im Fahrzeug zu überbrücken, um dann hinter Aldea del Cano auf ruhigen Wegen Ihre Wanderung bis Valdesalor fortzusetzen.

Durch viele Stunden der Stille und Einsamkeit ist man inzwischen verwöhnt und empfindet die Nähe der Hauptverkehrsader schnell als lästig. Während sich die ‚normalen’ Pilger vor Cáceres wieder in die Verkehrsströme einreihen, ziehen wir es vor, diese 12 km im Bus zurückzulegen.

Von Ihrem Quartier nahe der Plaza Mayor sind es nur wenige Schritte in das Altstadtgelände, welches 1986 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Selten sieht man einen baulich so erhalten gebliebenen und beeindruckenden Stadtteil. Es wird Sie freuen, mithilfe eines Ruhetages die besondere Atmosphäre dieser Stadt aufnehmen zu können.

zurück zurück   Tagesübersicht

Tag 12
Ruhetag in Cáceres
Tag 13
Von Cáceres nach Torrejõn el Rubio
Tag 14
Von Torrejõn el Rubio nach Plasencia
Tag 15
Von Plasencia nach Hervás
Tag 16
Von Hervás nach Fuenterroble
Tag 17
Von Fuenterroble nach San Pedro de Rozados
Tag 18
Von San Pedro de Rozados nach Salamanca
Tag 19
Ruhetag in Salamanca
Tag 20
Abreise von Salamanca über Madrid nach Deutschland



Seitenanfang Seitenanfang   weiter   Übersicht  
  Bild vergrößern