Calma Reisen Logo / Startseite
organisierte Pilgerreisen Frankreich und Spanien
 
 
  Alle Reise-Routen in Frankreich und Spanien
Reiserouten
 
 
 
Routeninfo Spanien
Camino Francés
Spanischer Jakobsweg von St. Jean nach Santiago
 
ImpressionImpressionImpression
 
 
Camino Francés: detaillierte Beschreibung
Impressionen
 
 
  Ruhetag in Santiago de Compostela

In den Morgenstunden bietet sich ein Gang zum nahe gelegenen Markt mit seinen Hallen und Ständen an. Die Vielfalt der Meeresfrüchte wird manchen erstaunen, das frische Gemüse mit seinen leuchtenden Farben den Appetit anregen.

Im Mittelpunkt des Tages wird für Sie die Pilgermesse stehen. Obwohl sie erst um 12 Uhr beginnt, wird empfohlen, sich bereits ab 11.30 Uhr einen Platz zu suchen und das traditionelle Einsingen vor 12 Uhr mit zu erleben.
Die vielen Sehenswürdigkeiten Santiagos werden Ihnen mithilfe eines Audio-Guide näher gebracht, den Sie sich als mp3-player im Touristenbüro für 12 Euro für 24 Stunden ausleihen können. Dieser ‚Stadtführer’ ist leicht zu handhaben und informativ. Zudem überlässt er einem das eigene Tempo und die Auswahl der Sehenswürdigkeiten selber (Personalausweis dafür bereithalten).

Lokale gibt es in Santiago an jeder Ecke. So ist es mitunter schwer, sich zu entscheiden. Eine kleine Zusammenstellung erprobter Gaststätten erleichtert vielleicht die Wahl. Eine Bitte: Wenn Sie eine gute Erfahrung in einem hier nicht aufgeführten Lokal gemacht haben, so lassen Sie es die Reiseleitung wissen. Eine mitgenommene ‚Tarjeta’ (Visitenkarte) wird vielleicht bei der nächsten Reise gerne weiter gegeben.

Kaffee, Kuchen und jede Menge Erholung bekommen Sie im ruhig gelegenen Café Casino, in den Abendstunden nimmt auch gerne ein Klavierspieler am Flügel Platz, um Sie mit dezenten Klängen zu verwöhnen.

Übersehen sollten Sie nicht den einzigartigen Alameda-Park westlich der Kathe-drale mit großartigem Ausblick! Besonders in den Abendstunden wird das Licht der untergehenden Sonne vom Granit der Kirchenfassade prächtig reflektiert. Der Rundweg des Parks lädt mit zahlreichen Bänken, Alleen alter Bäume und weiten Aussichten nach Westen zu einem beschaulichen Bummel ein.

Die ruhigen Gassen der Altstadt bieten den zahlreichen Straßenmusikern die geeignete Plattform, um ihre musischen Ambitionen in großer Vielfalt zu Gehör zu bringen. Bis spät in die Nacht hört und sieht man sie, einsam unter dunklen Torbögen in ihre Darbietungen vertieft oder fröhlich singend im Kreise volkstümlich gekleideter Studenten. Immer aber bewegen sich die Vorträge auf hohem Niveau, und die Klänge der Nacht gehören zu den stimmungsvollen Eindrücken dieser Stadt.

zurück zurück   Tagesübersicht

Tag 20
Abfahrt von Santiago




Seitenanfang Seitenanfang   weiter   Übersicht
  Bild vergrößern