Calma Reisen Logo / Startseite
organisierte Pilgerreisen Frankreich und Spanien
 
 
  Alle Reise-Routen in Frankreich und Spanien
Reiserouten
 
 
 
Routeninfo Spanien
Camino Francés
Spanischer Jakobsweg von St. Jean nach Santiago
 
ImpressionImpressionImpression
 
 
Camino Francés: detaillierte Beschreibung
Impressionen
 
 
  Von Pamplona nach Estella (12.000 E/430 m)
3 km/W + 28 km/R = 31 km

Wenn Sie möchten, bringt Sie das Begleitfahrzeug bis in die ruhigen Randbezirke der Stadt. In Cizur Menor steigen Sie wieder auf Ihr Rad und nehmen eine kaum befahrene Nebenstrecke. Auf dieser gelangen Sie nach etwa 2 Stunden zur romanischen Kirche Eunate. Seit Jahrhunderten steht diese Kapelle fast vergessen inmitten von Korn- oder Sonnenblumenfeldern. Als Oktogon mit umlaufendem Arkadengang errichtet, ist sie ein spiritueller Ort von großer Bedeutung. Der aragonesische Weg vom Somportpass passiert dieses Kleinod, bevor er nur wenige Kilometer weiter in den Camino Francés einmündet. Wir nutzen den stillen Flecken für ein beschauliches Mittagspicknick. Anschließend sind es mit den Rädern nur wenige Minuten bis zu der Stelle, von wo es für die meisten Pilger aus Mitteleuropa nur noch einen einzigen Weg nach Santiago gab: Puente la Reina. Ab hier ist der letzte Zubringer von Osten kommend mit dem Hauptweg vereint. Somit war die 'Brücke der Königin' mit ihren sechs Bögen seit je her Sammelpunkt der Jakobspilger und ist noch heute ein wichtiger Meilenstein auf dem Camino.
Eine mitunter als unangenehm empfundene Wegstrecke hinauf nach Mañerú dürfen Sie im Begleitfahrzeug zurücklegen.

Während Fahrradpilger sich auf ansteigenden Asphaltstraßen mühen, wandern Sie in einer knappen Stunde gemütlich hinüber in das idyllische Cirauqui, durch malerische Landschaften, begleitet von den Düften wilden Thymians. Sicher bestaunen Sie später die vielen verwinkelten Gassen sowie das romanische Portal der Kirche San Roman und verlassen den Ort auf der anderen Seite über die Wegstücke alter Römerstraße.

Dort, wo der Pilgerweg wieder auf die Hauptstraße führt, erwartet Sie das Begleitfahrzeug zum kurzen Transfer nach Estella.

zurück zurück   Tagesübersicht

Tag 5
Von Estella nach Najera
Tag 6
Von Nájera nach St. Domingo de la Calzada
Tag 7
Von St. Domingo nach San Juan und Burgos
Tag 8
Ruhetag in Burgos
Tag 9
Von Burgos nach Fromista
Tag 10
Von Fromista nach Sahagun
Tag 11
Von Sahagun nach Léon
Tag 12
Ruhetag in Léon
Tag 13
Von Léon nach Rabanal del Camino
Tag 14
Von Rabanal nach Villafranca del Bierzo
Tag 15
Von Villafranca nach O Cebreiro
Tag 16
Von O Cebreiro nach Portomarin
Tag 17
Von Portomarin nach Arzúa
Tag 18
Von Arzúa nach Santiago de Compostela
Tag 19
Ruhetag in Santiago de Compostela
Tag 20
Abfahrt von Santiago




Seitenanfang Seitenanfang   weiter   Übersicht
  Bild vergrößern